106-Jährige feiert Geburtstag in Casino – und knackt Jackpot

106-Jährige feiert Geburtstag in Casino – und knackt Jackpot

Serafina Papia Peterson (106) aus Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin verbringt ihren Geburtstag jedes Jahr im örtlichen Casino. Dazu lädt sie ihre Familie und Freunde ein, um den großen Tag zu feiern. Aber in diesem Jahr hatte sie doppelten Grund zur Freude: Zunächst knackte sie laut “People” den Jackpot und gewann 1.000 US-Dollar (rund 920 Euro). Doch damit nicht genug: Ihr Gewinn wurde vom Casino verdoppelt – als besonderes Geburtstagsgeschenk.

Serafina Papia Peterson gewinnt an ihrem Geburtstag den Jackpot – aus Versehen

Die 106-Jährige, die ihr ganzes Leben in der Nähe von Milwaukee verbracht hat, staunte nicht schlecht, als ihr plötzlich das Schild “Jackpot” angezeigt wurde. Dabei war es eigentlich eher ein Versehen gewesen, wie ihre Nichte Marge Larson dem Sender WDJT-TV erklärte. “Wir sahen nach unten und sie hatte versehentlich 400 statt 50 gedrückt”, schilderte sie den Moment, als Serafina den Jackpot knackte. Doch die Jubilarin erwartete eine noch größere Überraschung: Das Casino hatte beschlossen, ihren Gewinn zu verdoppeln.

Casino bedankt sich bei Serafina für ihre Treue und verdoppelt den Gewinn

Serafina kommt jedes Jahr zu ihrem Geburtstag – da wollte Dominic Ortiz, der Geschäftsführer des Potawatomi Casino Hotels, ihr ebenfalls eine besondere Freude machen: “Wir begrüßen Sarah jedes Jahr zu ihrem Geburtstag und sind dankbar, dass sie und ihre Familie mit uns feiern”, sagte er bei WISN-TV. “Wir waren alle hocherfreut, als wir von ihrem großen Erfolg hörten, und wollten ihren 106. Geburtstag noch spezieller machen.”

Liebe Menschen um sie herum: Serafina hat in ihrem Leben den “Jackpot” geknackt

Serafina ist mit ihren 106 Jahren absolut glücklich in ihrem Leben. Besonders ihr Hund Happy gibt ihr jeden Tag einen Grund, weiterzumachen: “Ich möchte für meinen Hund leben, er ist kein Hund, er ist ein Mensch”, erklärte sie dazu. “Er kümmert sich gut um mich.” 

Weiter erklärte die betagte Dame, dass sie “nie gedacht” hätte, so alt zu werden. Sie betonte, dass sie sehr froh über den “Jackpot” in ihrem Leben sei, den sie geknackt habe. Und damit meinte sie ihre Betreuer und ihre Familie: “Sie kümmern sich wirklich gut um mich”, schwärmte Serafina. “Das bedeutet mir sehr viel – dass sie mich lieben. Alle lieben mich und ich liebe sie auch.” Sie fügte hinzu: “Ich habe ein gutes Leben geführt, das ist alles, was ich sagen kann.”

Author: Adam Martin